16/09/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Johnson Controls: Weiterer Ausbau der Präsenz in China

Der Automobilzulieferer Johnson Controls (JCI, Europa: Burscheid; www.johnsoncontrols.com) hat vor, in China kräftig zu expandieren und dort in den kommenden drei Jahren elf neue Produktionswerke zu errichten. "Wir konzentrieren uns in China auf innovative Gesamtlösungen für den Innenraum", sagt Johannes Roters, der das China-Geschäft von Johnson Controls Automotive Experience steuert.

Im Reich der Mitte betreibt JCI bislang 57 Werke. Davon entfallen 37 Produktionsstätten auf Sitze und Sitzkomponenten, 7 auf Innenraumteile, 10 produzieren sowohl Sitzkomponenten als auch Innenraumteile und 3 Werke fertigen für den Bereich "Electronics". Hinzu kommen 10 Entwicklungsstandorte. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete JCI in China einen Umsatz von 4,6 Mrd USD (3,6 Mrd EUR).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...