29.07.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Johnson Controls: Zulieferer baut deutsche Werke aus

In Deutschland baut der Automobilzulieferer Johnson Controls (JCI, Milwaukee, Wisconsin / USA; www.johnsoncontrols.com) Medienberichten zufolge die Produktion von Autobatterien aus.

Demnach will das US-Unternehmen 75 Mio EUR in das sächsische Werk Zwickau stecken, weitere 200 Mio EUR sollen in den Standort Hannover fließen. Wie die "Automobilwoche" berichtet, will Johnson Controls Zwickau zu dem größten Standort für die Produktion so genannter AGM-Batterien machen, die unter anderem bei der Ausrüstung von Fahrzeugen mit Start-Stopp-Systemen eingesetzt werden. Der Ausbau schafft 100 neue Arbeitsplätze.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...