27.09.2013

www.plasticker.de

Jokey Plastik: Neue Produktionsstätte im russischen Uljanowsk

Die Jokey Plastik Mogilew OOO, weißrussisches Werk des Jokey Werkes in Weißrussland, macht auf 18.000 qm Produktionsfläche, mit 68 Spritzgießmaschinen und 175 Mitarbeitern rund 50 Millionen Euro Umsatz im Jahr, teilt das Unternehmen mit.

Gut 90 Prozent der produzierten Kunststoffverpackungen werden demnach in GUS-Länder exportiert. Zurzeit wird eine neue Produktionsstätte im russischen Uljanowsk gebaut, die von Mogilew aus betreut wird.

"Wir waren zur richtigen Zeit mit dem richtigen Produkt am richtigen Ort", erklärt Herbert Kemmerich, geschäftsführender Gesellschafter der Jokey-Gruppe. "In Zusammenarbeit mit hervorragenden Partnern sind wir das unternehmerische Risiko eingegangen, diesen großen Markt aufzubauen und seine Versorgung langfristig sicherzustellen."

10-jähriges Jubiläum
Die Jokey Plastik Mogilew OOO wurde 2003 nach Übernahme der ehemaligen Groundplast gegründet. Mitgesellschafter der ersten Stunde und heutige Partner vor Ort sind Swjatoslaw Kuprijantschik und Valerij Putikow. Anderthalb Jahre dauerte es, bis die ehemalige Betonfabrik in der freien Wirtschaftszone von Mogilew umgebaut war und die Produktion von Kunststoffverpackungen starten konnte.

Weitere Informationen: www.jokey.com

Weitere News im plasticker