17/05/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

K-Tarifabschluss: 3,2 Prozent mehr für hessische Beschäftigte

Der Arbeitgeberverband Chemie und verwandte Industrien für das Land Hessen e.V. (HessenChemie, Wiesbaden; www.hessenchemie.de) und die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE, eHannover; www.igbce.de) haben sich auf einen Tarifvertrag über 15 Monate geeinigt. Im April und Mai 2013 erhalten Beschäftigte jeweils eine Pauschalzahlung von 70 EUR. Danach steigen Löhne und Gehälter um 3,2 Prozent, für Auszubildende pauschal um 50 EUR. Die IG BCE hatte 5,5 Prozent gefordert.

Die Vereinbarungen gelten bis zum 30. Juni 2014. Unternehmen, denen es wirtschaftlich nicht so gut geht, dürfen die Pauschalzahlung kürzen oder ganz streichen. Die rund 40 tarifgebundenen Unternehmen beschäftigen etwa 6.500 der insgesamt 20.000 Arbeitnehmer der Branche in Hessen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...