07.07.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

K-Verarbeitung: EuPC legt Agenda zur Versorgungsallianz vor

Zu der im Mai gegründeten "Strategischen Allianz für die Polymer-Versorgung in Europa" hat der europäische Verarbeiterverband European Plastics Converters (EuPC, Brüssel / Belgien; www.plasticsconverters.eu) jetzt weitere Details veröffentlicht. Als Reaktion auf die Flut von Force Majeure-Erklärungen in den letzten Monaten und der daraus resultierenden europaweiten Versorgungskrise beschlossen die Verarbeiter, gemeinsam einen Aktionsplan zu erarbeiten.

Nach dem steigenden Druck seitens Handelsverbänden, Endanwendern, OEMs und Markenartiklern schauten die europäischen Behörden jetzt genauer nach den FMs. Ein weiterer Bereich, in dem die Allianz aktiv ist, ist die Unterstützung der Unternehmen bei der Forderung nach einer Aussetzung bestimmter EU-Einfuhrzölle, um den Polymermangel abzumildern. Darüber hinaus wird auch Hilfe bei der Suche nach Material außerhalb Europas versprochen und die Möglichkeit der Einrichtung von gemeinsamen Einkaufsplattformen diskutiert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...