30.03.2012

www.plasticker.de

K.D. Feddersen: Regionale Fachtagungsreihe machte Station in Baden-Württemberg

Am 8. März 2012 fand unter dem Motto "Menschen. Denken. Kunststoff." die zweite Veranstaltung der regionalen Fachtagungsreihe der K.D. Feddersen GmbH & Co. KG statt (siehe auch plasticker-News vom 19.10.2011). Eine Werksbesichtigung im Daimler Werk rundete das Meeting in Sindelfingen bei Stuttgart ab.

Gemeinsam über Trends, Materialien, Technologien und neue Projekte nachzudenken - dazu möchte der Hamburger Kunststoffdistributor K.D. Feddersen anregen. Da man auf großen Tagungen meist nicht aktiv an den Diskussionen teilnehmen kann, setzt das Unternehmen auf kleine, regionale Veranstaltungen, die es den Teilnehmern zudem ermöglicht, An- und Abreise am selben Tag zu realisieren und somit maximalen Nutzen aus dem eintägigen Event zu ziehen.

Mit der Tagungsreihe möchte man sowohl technisch als auch kaufmännisch fokussierte Teilnehmer ansprechen. So wurde eine Mischung unterschiedlicher Themenfelder beleuchtet: Jörg Schweitzer, Customer Project Manager bei LyondellBasell referierte über innovative PP-Compounds und schlug dabei den Bogen von Strukturbauteilen über den Leichtbau bis hin zur Ausstattung von PKW-Innenräumen.

Thomas Raithel, Key Account Manager der AKRO-PLASTIC GmbH, Schwesterfirma der K.D. Feddersen GmbH & Co. KG, stellte neue Werkstoffe zur Gewichts- und Kostenreduktion vor. Dr. Thorsten Neidhöfer, Global Manager LFT Technology der Ticona GmbH, schloss mit seinem Vortrag "Integrated Solution Provider", in dem er integrierte Lösungsansätze seines Unternehmens aufzeigte, den Themenbereich der Werkstoffe.

Wolfgang Homes, Bereichsleiter Heißkanaltechnologie bei PSG Plastic Service GmbH, stellte volumengesteuerte Heißkanalsysteme vor. Dr. Stephan Plaßmann, Geschäftsführer der hotec GmbH referierte im Anschluss über Beschichtungen von Spritzgieß-Werkzeugen und erläuterte wartungsfreie bzw. wartungsarme Werkzeuge.

Die Werksbesichtigung bei Daimler, in der die Teilnehmer mit den Bereichen Karosseriebau und Endmontage einen Einblick in die Präzision und Vielfältigkeit des Autobauers werfen konnten, sorgte nach der Mittagspause bei den Besuchern für Erstaunen und angeregte Gespräche.

Christopher Schrimpf, Direktionsbevollmächtigter Vertrieb bei der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG, gab im Anschluss einen Einblick in die Arbeitsweise seines Unternehmens und stellte die Kriterien bei der Risikoanalyse sowie alternative Finanzierungsformen für Unternehmen vor. Peter Jetzer, Redakteur der KI Kunststoff Information beleuchtete zum Abschluss die Markt- und Preisentwicklung bei technischen Thermoplasten.

In den Pausen der Veranstaltung setzte sich die angeregte Diskussion fort, ganz nach dem Titel der Tagung - Think Together.

Die nächste Kundenveranstaltung Think Together findet am 10.05.2012 in Ingolstadt statt.