16.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

KEP: Schlagzäh modifizierte POM-Typen zur ,,Fakuma"

Die KEP Europe GmbH (Wiesbaden; www.kep-europe.com) präsentiert zur diesjährigen Messe "Fakuma" (13. bis 17. Oktober; www.fakuma-messe.de) mit "Kepital TE-22S" und "TE-23S" eine neue Generation von schlagzähmodifiziertem POM mit ausgewogenen mechanischen Eigenschaften und hoher Bindenahtfestigkeit.

Neu im Portfolio des zu Korea Engineering Plastics Co Ltd (Seoul / Südkorea) gehörenden Herstellers ist zudem ein hochschlagzähmodifiziertes POM der Serie "Kepital ST". Vorzüge dieses Typs seien hohe Schlagzähigkeit, niedriges Elastizitätsmodul und hohe Flexibilität. KEP bietet die Kombination aus mit TPE-E vergleichbaren und POM-typischen Eigenschaften als Alternative zu thermoplastischen Polyester-Elastomeren an.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...