23.05.2012

www.plasticker.de

KIB: Kunststoff-Ingenieure und Berater e.V. mit neuem Vorstand

Der KIB (Arbeitskreis selbstständiger Kunststoff-Ingenieure und Berater e.V.) gilt als ein Verband namhafter und unabhängiger Experten. Die Mitglieder des KIB beraten seit fast 50 Jahren die Kunststoff verarbeitende und -anwendende Industrie bei technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragestellungen. Der KIB ist darüber hinaus in vielen Arbeitskreisen der Trägerverbände (u.a. TEC-Part, ProK) des Gesamtverbandes der Kunststoff verarbeitenden Industrie (GKV) tätig. Das komplette Beratungsspektrum ist unter www.k-berater.de dokumentiert.

Im Rahmen der Frühjahrstagung wurde der Vorstand am 22. April 2012 neu gewählt. Der neue Präsident Prof. Dr.-Ing. Thomas Brinkmann wird in den nächsten 3 Jahren den Arbeitskreis leiten. Unterstützt wird er durch die Stellvertreter Dipl.-Ing. Herbert Munschek und Willi Steinko.

Nach Angaben des KIB ist Willi Steinko ein anerkannter Sachverständiger für Spritzgießen, Werkzeugbau und Thermographie sowie Dipl.-Ing. Herbert Munschek ein Experte für Fabrikplanung und Prozessoptimierung. Prof. Dr.-Ing. Thomas Brinkmann´s Kernkompetenz liegt demnach auf dem Gebiet Produkt- und Werkzeugentwicklung.