03.11.2014

www.plasticker.de

KIMW: Bau eines Deutsch-Brasilianischen Ausbildungszentrums in Sao Paulo - Kooperation mit der Außenhandelskammer in Sao Paulo

25. November 2014, Lüdenscheid

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid baut gemeinsam mit der Außenhandelskammer in Sao Paulo ein Institut auf, das dort deutsche und heimische Kunststoff-Hersteller unterstützen soll. In aller erster Linie soll die Aus- und Weiterbildung im Bereich Kunststofftechnik vor Ort gefördert werden, damit die Unternehmen über Mitarbeiterpotenzial verfügen, das nach deutschem Standard deutsche Produkte für den brasilianischen Markt produzieren kann.

Angesprochen sind Unternehmen, die bereits in Brasilien produzieren oder solche, die dies in Erwägung ziehen und Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften haben.

Um das gesamte Vorhaben der Industrie vorzustellen, wird am 25. November 2014 um 15.00 Uhr am Lüdenscheider Kunststoff-Institut eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Projekt stattfinden, bei der sich interessierte Firmen über Details informieren können.

Weitere News im plasticker