18.10.2010

www.plasticker.de

KIMW: Infoveranstaltung zu neuen Verbundprojekten

Eine kostenlose Informationsveranstaltung zu neuen Folge-Verbundprojekten findet am 09. November 2010 von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr im Kunststoff-Institut Lüdenscheid statt.

Die Firmenverbundprojekte bieten zu den unterschiedlichsten Themenschwerpunkten die Chance, gemeinsam zwischen Forschung und Entwicklung sowie der Unternehmenspraxis eine Brücke zu schlagen. Bei einer Laufzeit von einem bis drei Jahren werden jeweils sowohl grundlegende als auch firmenspezifische Aufgabenstellungen bearbeitet und praxisgerechte Lösungen den teilnehmenden Firmen zur Verfügung gestellt. Damit tragen sie dazu bei, die Unternehmen für die Herausforderungen der Zukunft zu wappnen und zugleich Perspektiven für die Erschließung neuer Märkte zu eröffnen.

Den Interessenten wird die Möglichkeit geboten, sich an einem Nachmittag und damit sehr konzentriert über die neuen Verbundprojekte am Kunststoff-Institut Lüdenscheid zu informieren.

Folgende Projekte werden an diesem Tag vorgestellt:Hinterspritzen von Dekorwerkstoffen III
Erzeugung von Designoberflächen III
Betriebssicheres Werkzeug durch Einsatz von Oberflächenschichten - Schmiermittelfreie Fertigung II
Umspritzen von Rundleitern II

Soweit die Besucher nicht an allen Vorstellungen teilnehmen möchten, stehen die jeweiligen Projektleiter für Detailfragen als Gesprächspartner zur Verfügung. Zudem bietet das Kunststoff-Institut bei dieser Gelegenheit parallel zu den Vorstellungen Institutsrundgänge an.

Anmeldungen zur Veranstaltung können ab dem 20. Oktober 2010 direkt über die Homepage des Instituts erfolgen.