22.05.2015

www.plasticker.de

KISW: Fachtagung - "Oberflächen in der Medizintechnik"

07. Juli 2015, Villingen-Schwenningen

Das Kunststoff-Institut Südwest veranstaltet am 07. Juli 2015 in Villingen-Schwenningen die Fachtagung "Oberflächen in der Medizintechnik".

Die Medizintechnik gilt nach wie vor als eine der lukrativsten Wachstumsbranchen. Von der generellen Aufgeschlossenheit der Medizintechnik gegenüber neuen Ideen, Entwicklungen und Techniken können dabei diejenigen Unternehmen profitieren, die bereit sind, sich mit High-Tech zu beschäftigen.

Viele regulative und gesetzliche Anforderungen dieser Branche richten sich an die Oberfläche des Medizinprodukts. Die Oberfläche ist es, die den ersten Kontakt zum Patienten herstellt. Um die Sicherheit dieser Personengruppe nicht zu gefährden ist es zwingend notwendig, Oberflächen frei von Schmutzpartikeln und Fertigungsrückständen herzustellen und dadurch die Anforderungen hinsichtlich Biokompatibilität zu erfüllen. Durch die Erzeugung funktioneller Oberflächen kann gezielt ein Schutz vor erneuter Verschmutzung oder der Anhaftung krankheitsverursachender Mikroorganismen erzielt werden.

Die Fachtagung "Oberflächen in der Medizintechnik" hat den Schwerpunkt, Möglichkeiten zu präsentieren, möglichst saubere und keimfreie Oberflächen zu erzeugen und diese auch analytisch zu bewerten.

Die Teilnehmer erwarten interessante Vorträge und Expertengespräche sowie der fachliche Austausch rund um das Thema "Oberflächen in der Medizintechnik".

Weitere Informationen: www.kunststoff-institut.de

Weitere News im plasticker