16.10.2012

www.plasticker.de

KNF: Werkzeugforum Kunststoff 2012 - "Heißkanaltechnologie und Werkzeugsensorik"

8. November 2012, Bayreuth

Das Kunststoff-Netzwerk Franken lädt am 8. November 2012 ab 13:00 Uhr nach Bayreuth ein, um innovative Lösungen aus dem Bereich der Heißkanaltechnologie zu diskutieren und kennen zu lernen.

Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Werkzeugbauer und Konstrukteure, Entwickler und Produktionsverantwortliche. Sie will aber auch Ansätze für die mit Qualitätsfragestellungen betrauten Mitarbeiter liefern. Effizientes Spritzgießen erfordert ein optimales Zusammenspiel von Werkzeug - Maschine - Peripherie. Insbesondere bei hochanspruchsvollen Teilen stellen leistungsfähige Heißkanalsysteme ein wichtiges Element zur Realisierung einer zuverlässigen Prozessführung bei gleichbleibenden Qualitätsstandards dar. Vor allem die Kombination der Heißkanaltechnologie mit moderner Sensortechnik eröffnet dabei immer wieder neue Möglichkeiten, den wachsenden Anspruch der Kunden und Anwender hinsichtlich Qualität und insbesondere der Zykluszeiten zu entsprechen. Durch die geschickte Integration von Heißkanal und Peripherie wird die Spritzgussmaschine zum Qualitätsmonitor.

Die Tagung stellt innovative Ansätze im Bereich der Heißkanaltechnologie vor und verdeutlicht deren enge Beziehung zum restlichen Gesamtsystem im Spritzgussprozess.

Im Rahmen der Vorträge wird innovative Heißkanaltechnologie mit Dickschichtheizleitern vorgestellt. Die Kaskadentechnologie wird ebenso thematisiert wie neue Technologien im Bereich des seitlichen Anspritzens. Eine automatische Heißkanalbalancierung auf der Basis von Werkzeuginnendrucksensoren sowie die Vorstellung prozesssicherer Anschlusstechnik für den Heißkanal stehen im weiteren Mittelpunkt der Betrachtungen. Zum Abschluss wird die Integration von Heißkanal und Peripherie in das Gesamtsystem Spritzgießmaschine betrachtet.

Die Veranstaltung beginnt um 13:00 Uhr und findet in den Räumen der Stäubli Tec-Systems GmbH Connectors, Theodor-Schmidt-Str. 25 in 95448 Bayreuth statt.