19.11.2013

www.plasticker.de

KRV: Kunststoffrohrverband legt Jahresbericht 2013 vor

Auf der diesjährigen Jahrestagung des Kunststoffrohrverbandes (KRV) am 01./02. Oktober in Berlin wurde der Jahresbericht 2013 vorgestellt. Er informiert über die aktuelle Branchenkonjunktur, die derzeitigen Herausforderungen der Branche sowie die wesentlichen Ergebnisse der produkt- und herstellerübergreifenden Verbandsaktivitäten. Veränderungen gab es auch beim Vorstand des KRV.

Claus Brückner, Geschäftsführer der Westfälische Kunststoff Technik GmbH, hatte die Geschicke des KRV im Verbandsvorstand mehr als 18 Jahre wesentlich mitgestaltet. Infolge seines bevorstehenden Eintritts in den Ruhestand gab er den Weg für die Kandidatur seines designierten Nachfolgers, Dipl.-Ing. Oliver Denz, frei. Mit der Verabschiedung von Claus Brückner wählte die Mitgliederversammlung anschließend Oliver Denz einstimmig auf die Dauer von zwei Jahren in den KRV-Vorstand.

Der KRV-Vorstand setzt sich demnach wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Michael Bodmann, Geschäftsführer Pipelife Deutschland GmbH & Co.KG
stellv. Vorsitzender: Thomas Fehlings, Geschäftsführer der TECE GmbH
Michael Schuster, Geschäftsführer der Wavin GmbH
Klaus Wolf, Geschäftsführer der Friatec AG
Weiterhin konnte der Verband drei weitere Mitglieder begrüßen. Mit Evonik Industries AG als Vollmitglied und den Firmen Plasson GmbH und Kuro-Kunststoffe GmbH als Fördermitglieder hat der Verband Zuwachs erhalten und zählt nun insgesamt 37 Industrieunternehmen zu seinen Mitgliedern.

Weitere Informationen: www.krv.de, www.wipo.krv.de

Weitere News im plasticker