23.07.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

KWM: Spritzgießunternehmen erweitert Produktion

Eine neue Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von 1000 t des Herstellers Sumitomo (SHI) Demag hat vor Kurzem den Maschinenpark der KWM Kunststoff-Formteile GmbH (Merklingen; www.kwm-kunststoffe.de) erweitert. Mit der Maschine können großflächige und dickwandige Kunststoffbauteile mit einem maximalen Stückgewicht von 4700 g gefertigt werden. Die Entnahme erfolgt mit 5-Achsen-Robotertechnik.

Mit 58 Mitarbeitern erzielt KWM ein Umsatzvolumen von rund 10 Mio EUR. Verarbeitet werden neben allen gängigen Thermoplasten auch halbharte PUR-Systeme (Integralschaum), auch in Sonderverfahren wie GIT und TSG.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...