19.10.2010

www.gupta-verlag.de/polyurethane

K 2010 - Heimspiel für kunststoffland NRW

Der erste Messetag soll direkt mit zwei spannenden Programmpunkten starten. Um 15.30 Uhr werden Teilnehmer der letzten NetzWerk-Runde, dem innovativen Führungskräfteentwicklungsprogramm des Vereins kunststoffland NRW, im Rahmen der Sonderschau "Visions in Polymers" von PlasticsEurope Deutschland e.V. und Messe Düsseldorf auftreten. In Halle 6, Stand C 40 werden sie zu "technischen Biokunststoffen und Elektromobilität", dem Schwerpunktthema der letzten NetzWerk-Runde, interviewt. Der NRW-Abend wird um 18.30 Uhr von NRW-Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger eröffnet. Der Minister wird diese Gelegenheit nutzen, um offiziell den Call für die nächste Förderrunde im CheK.NRW Wettbewerb bekannt zu geben. Unternehmen und Hochschulen sind hier zum dritten Mal aufgerufen ihre Wettbewerbsbeiträge einzureichen, mit denen die Wertschöpfungskette Kunststoff in NRW gestärkt wird.Außerdem steht ein weiteres wichtiges Thema im Fokus: Viele Unternehmen beschäftigt bereits wieder das Thema Fachkräftemangel. Die Kunststoffbranche in NRW will deshalb verstärkt den Nachwuchs für die Branche begeistern. kunststoffland NRW engagiert sich aus diesem Grund bei der Initiative "kai", der Ausbildungsinitiative auf der K 2010, und wird Schülerführungen durchführen und beim Schülertag des VDI am Messesonntag einen aktiven Part übernehmen. Internationale Kontakte können bei der Kooperationsbörse von Zenit mit Unterstützung von kunststoffland NRW am 28. & 29.10.2010, Galerie Halle 6, geknüpft werden.Highlights der Unternehmen & Institutionen auf dem Gemeinschaftsstand
BARLOG plastics veranschaulicht das Leichtbaupotenzial von Kunststoffen durch Metallersatz bei Schrauben. Nach dem Vorbild der EJOT Delta PT Schraube wurde durch thermoplastischen Konstruktionswerkstoff mit 50% Glasfaserverstärkung eine 80% leichtere Version entwickelt als das Urmuster aus Stahl. Neben einer beinahe "konventionellen" Schraube, fällt gleichzeitig eine Schraube mit Zusatzfunktion aus der laufenden Spritzgussmaschine. Damit können interessierte Messebesucher eine Baugruppe montieren, die "einen guten Zweck erfüllen" soll.Die Dr. Reinold Hagen Stiftung präsentiert ihr Know-how in der Entwicklung und Produktion von Blasformartikeln. Messehighlight ist die Vorstellung der kleinsten Blasformmaschine der Welt, die von der Stiftung konstruiert und gebaut wurde. Auf der K werden auf ihr fluoreszierende Schlüsselanhänger in Form von Leuchttürmen produziert.Das Institut für Kunststoffverarbeitung an der RWTH Aachen präsentiert die Ergebnisse des CheK.NRW Förderprojekts "PLENET NRW". "PLENET NRW" steht für das "Plastics Education Network NRW". Vor diesem Hintergrund ist die IKV-Abteilung Aus- und Weiterbildung als Unterstützer der Kunststoff-Ausbildungsinitiative "kai" auf dem Gemeinschaftsstand des Landes mit einer "lebendigen Werkstatt" vertreten, bei der an verschiedenen Arbeitsstationen Kunststoffhalbzeuge bearbeitet werden.Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid wird auf dem Gemeinschaftsstand mit Innovationen aus der Werkzeugtechnik, Verfahrensentwicklung und dem Bereich Werkstofftechnik/Neue Materialien vertreten sein. Ein Highlight wird die Vorstellung von KuGlas (Kunststoff-Glasverbindungen), bei dem das Um- und Hinterspritzen von Glas mit Kunststoff präsentiert wird. Vor Ort werden mit dieser Technik innovative Bilderrahmen produziert.Das Unternehmen MJ Additive wird im Rahmen der K ein Joint Venture Abkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten unterzeichnen, zu diesem Zweck wird "His Excellency Sohail Al Mazrui" den Stand besuchen.Die Poschmann Union wird im Rahmen der K ihr 50jähriges Firmenjubiläum feiern und mit innovativen Anwendungen für die Schlüsselbranchen Automotive, Klima- und Heizungstechnik, Motoren, Schalter und Medizintechnik vertreten sein.Folgende Aussteller finden Sie am Gemeinschaftsstand in Halle 6, Stand D 76:Barlog plastics GmbHBaHsys GmbH & Co. KGBoyke Wear Technology GmbHDietrich Lüttgens GmbH & Co. KGHagedorn-Plastic GmbHDr. Reinold Hagen StiftungInstitut für Kunststoffverarbeitung an der RWTH AachenIKS Schön GmbHKunststoff-Institut Lüdenscheid GmbHkunststoffland NRW e.VM.J. Additive GmbHPflitsch Gmbh & Co. KGplasticker.de - New media Publisher GmbHpolymeroptix GmbHPoschmann Holding GmbH & Co. KGTechno-Polymer GmbHWerner Langer GmbH & Co. KGWMK Plastics GmbHWPK-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

www.gupta-verlag.de/polyurethane