13/06/2012

www.plasticker.de

K 2013: Nachfrage nach Ausstellungsfläche deutlich gestiegen

Die K 2013 knüpft an die überaus erfolgreiche Veranstaltung 2010 an. Nach dem offiziellen Anmeldeschluss Ende Mai steht fest, dass alle namhaften Unternehmen der internationalen Kunststoff- und Kautschukindustrie an ihrer Leitmesse im Oktober kommenden Jahres teilnehmen werden, teilt der Veranstalter, die Messe Düsseldorf GmbH, mit. Die Nachfrage nach Standflächen sei deutlich gestiegen, etliche Aussteller wollen ihren Messeauftritt demnach vergrößern. Alle 19 Hallen des Düsseldorfer Messegeländes werden also voll belegt sein.

Für Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf, bestätigt das große Interesse der gesamten Branche die herausragende Stellung der K Düsseldorf: "Die K 2013 wird den kompletten Überblick über den sich wandelnden Weltmarkt bieten und erneut mit einer Fülle beeindruckender Innovationen aufwarten. Wir wissen, dass viele unserer Aussteller ihre Produktneuheiten und Präsentationen bereits mit Hochdruck vorbereiten. Von Düsseldorf aus werden zukunftsweisende Impulse für die Fachwelt ausgehen!"

Rund 3.000 Ausstellerfirmen sind zur K 2013 vom 16. bis 23. Oktober angekündigt, die ihre Angebote aus den Bereichen
• Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie
• Rohstoffe, Hilfsstoffe und
• Halbzeuge, Technische Teile und verstärkte Kunststoff-Erzeugnisse
dem weltweiten Fachpublikum präsentieren. Besonders stark vertreten werden erneut die Anbieter aus Deutschland, Italien, Österreich, der Schweiz und den USA sein, heißt es weiter, noch einmal zugenommen habe die Zahl der asiatischen Hersteller aus China, Taiwan und Indien.

Trendbarometer und Innovationsforum der gesamten K-Branche
"K makes the difference" ist das Motto der kommenden Veranstaltung. Die K-Düsseldorf gilt als das Trendbarometer und Innovationsforum der gesamten Branche, alle drei Jahre haben hier neueste Entwicklungen und optimierte Technologien Premiere. Ergänzt werden die Exponate der Aussteller durch eine Sonderschau mit dem Titel "Kunststoff bewegt". Dort werden Aspekte des Themenkomplexes Mobilität aufgegriffen - vom Leichtbau bei der Konstruktion von Fahrzeugen, Flugzeugen und Schiffen über die Elektromobilität bis hin zu individueller Mobilität und modernem Freizeitverhalten (siehe auch plasticker-News vom 1.12.2011).

Weitere Informationen: www.k-online.de, www.messe-duesseldorf.de

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf