02.09.2013

Vinnolit GmbH & Co. KG

K 2013: Vinnolit präsentiert neue Pasten-PVC-Produkte

®Vinnolit M 68 FW für Bodenbeläge ist nur eines der neuen Pasten-Produkte, die der PVC-Rohstoffhersteller Vinnolit auf der K 2013 präsentiert (Foto: Tarkett).

Vom 16. bis 23. Oktober 2013 wird Vinnolit an der K 2013, der Internationalen Messe für Kunststoff und Kautschuk, teilnehmen. Im Fokus stehen auch dieses Jahr die Produktneuheiten des Unternehmens.


„Vinnolit ist einer der innovativsten PVC-Hersteller weltweit und investiert jährlich rund 9 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung und in die Anwendungstechnik", erklärt Dr. Wolfram Prößdorf, Commercial Director bei Vinnolit. „Wir freuen uns, unseren Kunden auf der diesjährigen K wieder interessante Produktneuheiten vorstellen zu können." Auf dem Gebiet Pasten-PVC, auf dem Vinnolit seit Jahren die Position als weltweiter Marktführer behauptet, sind dabei vor allem die Neuentwicklungen M 68 FW, E 70 LF, E 67 FF und E 75 HV hervorzuheben.


Für die Anwendung bei Bodenbelägen überzeugt ®Vinnolit M 68 FW durch exzellente Schaumeigenschaften bei energie- und kostensparender Verarbeitung mittels Kontaktgelierung. Das copolymere Pastenprodukt ®Vinnolit E 70 LF wird als Gelierbeschleuniger unter anderem in der Herstellung von Kfz-Unterbodenschutzmassen und Bodenbelägen verwendet und bietet verbesserte Verarbeitungseigenschaften durch seine hohe Pastenlagerstabilität und niedrige Viskosität. Für Tapeten-Anwendungen zeichnet sich das neue ®Vinnolit E 67 FF durch niedrige Plastisolviskosität, beste Schaumeigenschaften, z.B. auch im Bereich Inhibierung, sowie hohe Wirtschaftlichkeit durch exzellente Füllstofftoleranzen aus. Die Neuentwicklung ®Vinnolit E 75 HV lässt sich zu hochviskosen Plastisolen verarbeiten, die z.B. in thermomechanisch überlegenen Tiefziehschäumen oder emissionsarmen, geträgerten Kunstledern im Automobil-Innenraum verwendet werden. „Bei allen unseren Produktneuentwicklungen steht die Verbesserung des jeweiligen Product-Fits, das heißt Leistungssteigerung, Energieeffizienz und Kostensenkung für den Kunden im Fokus", so Dr. Prößdorf. „Daher arbeiten wir in der Forschung und Entwicklung eng mit unseren Kunden zusammen."


Sie finden Vinnolit auf der K 2013 an Stand E05 in Halle 5.