26.03.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Karl Mayer: Textilmaschinen-Hersteller erweitert CFK-Fertigung

Der Geschäftsbereich "Komponentenfertigung" der Karl Mayer Textilmaschinenfabrik GmbH (Obertshausen; www.karlmayer.com) hat in eine Erweiterung der Fertigungstechnologien für Teile aus carbon- und glasfaserverstärktem Kunststoff (CFK, GFK) investiert.

Die Tochtergesellschaft Karl Mayer Composites (www.karlmayer-composites.com), die bei der Herstellung komplexer Hohlprofile für die eigenen Maschinen bisher vornehmlich mit Prepregs arbeitete, richtete kürzlich eine Anlage für das Resin Transfer Moulding (RTM) ein. Lieferant ist die Tartler GmbH (Lützelbach; www.tartler.com). Von dem neuen Fertigungsverfahren verspricht sich Karl Mayer Kostensenkungen durch geringere Rohmaterialkosten, kürzere Prozesszeiten und das Automationspotenzial.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...