16.09.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kautschukindustrie: Jahresauftakt verhagelt erstes Halbjahr

Trotz einer Stabilisierung der Umsätze im zweiten Quartal 2013 fällt die Halbjahresbilanz der deutschen Kautschukindustrie negativ aus. Wie der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (Frankfurt; www.wdk.de) berichtet.

Wegen des äußerst schwachen ersten Quartals 2013, in dem sich nicht nur die gedämpfte Branchenkonjunktur vom Jahresende 2012 fortsetzte, sondern auch die winterlichen Witterungsbedingungen der Branche in weiten Teilen, etwa im Bausektor, zusetzten, sank der Branchenumsatz gegenüber dem ersten Halbjahr 2012 um 4,9 Prozent auf 5,78 Mrd EUR. Einem Umsatzrückgang von 3,0 Prozent auf 1,78 Mrd EUR im Exportgeschäft stand ein Minus von 5,7 Prozent auf 4,0 Mrd EUR im Inland gegenüber. Die europäische Nachfrageschwäche belastete sowohl die Inlandsumsätze mit exportorientierten deutschen Kunden als auch das Auslandsgeschäft. Positive Impulse setzte die kräftige Nachfrage nach deutschen Elastomer-Erzeugnissen in den USA und in China.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...