09.04.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kem One: Keine Konzessionen bei PVC-Preisen im April

Der PVC-Erzeuger Kem One (Lyon / Frankreich; www.kemone.com  betont, man werde im April bei den PVC-Preisen "keine Konzessionen im Hinblick auf die Bewegung der Rohstoffe" machen. Im Februar hatte die Gruppe +25 EUR/t für PVC verkündet und dies im März bekräftigt. Auch in der Mitteilung vom 4. April wird noch einmal hervorgehoben, dass die Preiserhöhungen angewendet würden.

Zur Begründung der "strikten" Haltung werden die wegen niedriger Natronlauge-Erlöse leidenden Margen angeführt. Der Ethylen-Kontrakt April wurde um 15 EUR/t günstiger als im Vormonat fixiert, wovon rund die Hälfte als Kostenentlastung für die PVC-Erzeugung wirksam wird.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...