10.10.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kingfa: Chinesischer Compoundeur steigt ins Recycling ein

Der nach Tonnage wohl größte chinesische Compoundeur technischer Thermoplaste - die Kingfa Science and Technology (Guangzhou; www.kingfa.net) - plant Millionen-Investitionen in die Produktion von Rezyklaten. Unter anderem soll dafür ein neues Werk errichtet werden.

Nach Informationen der China Plastics Processing Industry Association (CPPIA, Beijing / China; www.cppia.com.cn) will das Unternehmen bis zu 250 Millionen neue Aktien ausgeben, um Geld für den Ausbau der Aktivitäten einzusammeln.  Kingfa hofft auf einen Erlös von rund 600 Mio USD. Das Geld soll neben dem Recycling auch in vier weitere Projekte für die Produktion technischer Compounds fließen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...