08.01.2015

www.plasticker.de

Kläger Spritzguss: Stefan Biancardi verstärkt Technischen Vertrieb im Bereich Kunststoff-Spritzgussteile

Stefan Biancardi (35), ausgewiesener Kunststoff-Experte im technischen Vertrieb mit jahrelanger Erfahrung und fundiertem Branchen-Know-how, verstärkt seit Oktober 2014 das Vertriebsteam der Kläger Spritzguss GmbH & Co. KG aus Dornstetten im Bereich Kunststoff-Spritzgießen. Jens Graf, Prokurist, Mitglied der Kläger-Geschäftsleitung und Biancardis Pendant im technischen Vertrieb Keramik-Spritzgussteile, lobt die Verstärkung: "Mit dieser personellen Maßnahme wollen wir die beiden Produkt- und Vertriebsbereiche Kunststoff und Keramik gleich gewichten und uns als spezialisierten Systemdienstleister für Kunden und Interessenten aus beiden Branchen empfehlen."

Stefan Biancardi, arbeitet im Technischen Vertrieb Kunststoff-Spritzgussteile sowie im Projektmanagement. Der in der Unternehmensgruppe fischer zum Verfahrenstechniker Kunststoff- und Kautschuktechnik ausgebildete Spezialist war von 1997 bis 2008 in unterschiedlichen Positionen bei fischer tätig, zuletzt als Abteilungsleiter Technikum (Anwendungs- und Verfahrenstechnik). Weitreichende Projekterfahrungen bringt Biancardi ebenfalls mit zu Kläger. Unter anderem war er bei fischer Workshop- und Projektleiter für KVP-Projekte hinsichtlich Lean Production.

An seine Jahre bei fischer schlossen sich weitere sechs Jahre bei der VTS GmbH Kunststoffe, Zimmern o. R., im technischen Vertrieb Kunststoffgranulate und -compounds an. Hier sammelte er Material- und Verarbeitungskompetenz, vor allem in den Sektoren technische und Hochleistungskunststoffe. Dieses Know-how, insbesondere mit EMS-Produkten wie Grivory, Grilamid, Grilon usw., konnte er in zahlreichen Projekten betreffend die Substitution von Metallen durch Kunststoff einsetzen.

Über Kläger Spritzguss GmbH & Co. KG
Die Kläger Spritzguss GmbH & Co. KG versteht sich als Entwicklungspartner, Systemlieferant und Produzent durchdachter Spritzgusslösungen aus unterschiedlichen Materialien und aus einer Hand. Kläger hat sich neben dem Standard-Spritzgießen technischer Kunststoffe und der Herstellung keramischer Bauteile, dem Ceramic Injection Molding (CIM), vor allem auf die Entwicklung von Spritzgieß-Systemlösungen aus mehrwertschaffenden Materialien spezialisiert. In diesem Sektor umfasst das Leistungsspektrum die komplette Verfahrenskompetenz für moderne "advanced materials" über die gesamte Wertschöpfungskette von der eingehenden Beratung, der Produktentwicklung und den Präzisionsformenbau über die Herstellung von Keramik- und Kombi-Produkten im Spritzgießverfahren bis hin zur gesamten logistischen Abwicklung von Spritzgießprojekten. Hauptaspekt dieser mehrdimensionalen, synergetischen Systemdienstleistung ist dabei die Substitution klassischer Materialien wie etwa von Metallen.

Weitere News im plasticker