09.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Klöckner Pentaplast: Ausbau der Produktionskapazitäten

Am portugiesischen Produktionsstandort Santo Tirso erweitert die Klöckner Pentaplast Gruppe (Montabaur; www.kpfilms.com) die Kapazitäten für Polyesterfolien. Das Unternehmen beziffert die Investitionskosten für die neue Extrusionslinie, die im Winter 2013 in Betrieb gehen soll, auf 5,5 Mio EUR. Die Polyesterfolien kommen vor allem bei der Herstellung von Lebensmittel- und Verbrauchsartikelverpackungen zum Einsatz.

In das brasilianische Werk Cotia (São Paulo) investiert das Unternehmen 11,6 Mio EUR. Dabei wird die Kapazität für die Pharma-Verpackungsfolien "Pentapharm alfoil" (PVdC beschichtet) und "Pentapharm Aclar" (PVdC laminiert) bis Herbst 2013 erweitert. Zudem wird die PVC-Kalandrierung bis Frühjahr 2014 beziehungsweise für Mattoberflächen bis Herbst 2014 ausgebaut.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...