10.02.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Klöckner Pentaplast: Neuer Produktionsstandort in China

Für ihren ersten Produktionsstandort in China hat die Klöckner Pentaplast Gruppe (Montabaur; www.kpfilms.com) im Januar 2012 den Grundstein gelegt. Das neue Werk im Industriepark Suzhou in der Nähe von Shanghai soll Verpackungsfolien für den chinesischen Binnenmarkt erzeugen, wie das Unternehmen mitteilt. Im ersten Quartal 2013 soll der neue Standort mit 100 Mitarbeitern die Produktion aufnehmen.

Die Investitionskosten liegen bei 22,5 Mio EUR. In einer ersten Phase werden in China Fertigungskapazitäten für TDO-Schrumpffolien entstehen, heißt es bei Klöckner Pentaplast. Dieser Folientyp wird vor allem für Heat Shrink Sleeves verwendet, die die Behälteroberfläche ganz oder teilweise bedecken. Das neue Werk mit einer Grundfläche von 12.000 m² soll zudem ein Forschungs- und Entwicklungslabor erhalten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...