09.09.2011

www.plasticker.de

Klöckner Pentaplast: Neues Kompetenzzentrum für Folienprodukte

Die Klöckner Pentaplast Gruppe gab kürzlich die Eröffnung eines neuen Kompetenzzentrums in Burgkirchen, Industriepark Werk Gendorf, für die Produktion von PVC- und PET- Schrumpf-, Klebeband-, Karten- und Möbeloberflächenfolien bekannt. Das neue Kompetenzzentrum sei Teil einer Investition in Höhe von € 40 Mio. Euro ($54 Mio. Dollar), mit der das Unternehmen nach eigenem Bekunden nun moderne PVC- und PET-Technologien und Fertigungsanlagen einsetzt, um Kapazitäten zu optimieren und Produktionsprozesse zu rationalisieren.

Die neuen Installationen umfassen eine PET-Extrusionslinie, eine Laminier- und Prägeanlage, eine Beschichtungsanlage und zusätzliche Produktionskapazität für Klebebandfolien sowie einen Digitaldrucker für Möbeloberflächenfolien. Im Rahmen dieser Investition wurde zudem ein neues Designzentrum mit angeschlossenem Ausstellungsraum eröffnet, das speziell auf Anforderungen der Kunden aus der Möbelindustrie ausgelegt ist.