03.10.2013

Victrex Polymer Solutions

Klemmen für Röntgenplatten: VICTREX® PEEK bietet sichere, langlebige und kostengünstige Lösung

Ametek X-Ray Tablet Clamps

VICTREX® PEEK ersetzt Metall als Werkstoff für Anschlussklemmen bei Röntgenplatten. Der verschleißfeste Hochleistungsthermoplast besitzt ausgezeichnete Durchschlagfestigkeit und dielektrische Eigenschaften, um elektrische Anschlüsse und Kabelverbindungen in medizintechnischen Geräten und Komponenten zu isolieren. Die hochpräzisen Spritzgussteile aus PEEK sind im Gegensatz zu Metallen nicht nur die sicherere, sondern auch die leichtere, kostengünstigere und dauerhaftere Lösung.


Kliniken und Krankenhäuser benötigen leichte und langlebige bildgebende Geräte, die die täglichen Arbeiten einfacher und effizienter machen können. Dabei müssen auch elektrische Kabelverbindungen in den Scharnieren der Röntgenplatten sicher und robust sein. Anschlussklemmen aus Metall sind nicht in der Lage, den sich wiederholenden Gleit- und Schließbewegungen beim Verriegeln standzuhalten, und können zu Beschädigungen am Anschlussstück der Platten führen.


„VICTREX PEEK erwies sich als Werkstoff der Wahl für die Anschlussklemmen“, sagt Kirk Mikkelsen, Entwicklungsleiter für medizintechnische Komponenten bei AMETEK. „Grund dafür war die hervorragende Abriebfestigkeit, Zähigkeit und Festigkeit des Hochleistungsthermoplasts.“


VICTREX PEEK verbessert Sicherheit und Zuverlässigkeit von medizinischen Geräten


Wenn medizinische Geräte der täglichen Nutzung und Alterung nicht standhalten, geht dies zulasten von Sicherheit und Zuverlässigkeit. Kabelverbindungen und -leitungen in Medizingeräten müssen nicht nur Verschleißfestigkeit bei häufigem Gebrauch gewährleisten, sondern auch eine hervorragende chemische und hydrolytische Beständigkeit, um häufigen Sterilisationsvorgängen zu widerstehen. Ingenieure stehen daher immer wieder vor der Aufgabe, das richtige Design und die richtigen Materialien zu finden, um die Funktionalität zu verbessern, die Lebensdauer der Komponenten zu erhöhen und gleichzeitig den Wartungsaufwand und die Materialkosten durch Bauteilkonsolidierung zu reduzieren.


Dank der Kombination seiner High-Performance-Eigenschaften und seiner leichten Verarbeitbarkeit zu verschiedensten dünnwandigen oder dickwandigen Bauteilen kommt VICTREX PEEK seit vielen Jahren bei medizinischen Geräten auf der ganzen Welt zum Einsatz. Der Hochleistungskunststoff ist bis zu 70 Prozent leichter als Metall. Seine Verwendung ermöglicht die Herstellung von langlebigen, sicheren und zuverlässigen Produkten, die sich im Dauereinsatz bewährt haben.


PEEK (Polyetheretherketon) ist ein teilkristalliner thermoplastischer Kunststoff mit einem Schmelzpunkt von 343 °C (649 °F). Aufgrund seiner molekularen Struktur zeichnet sich PEEK durch Festigkeit und Steifigkeit, Verschleiß- und Kriechfestigkeit sowie Chemikalien- und Flammbeständigkeit aus – alles notwendige Eigenschaften für heutige medizintechnische Anwendungen, die bislang dem Einsatz von Metallen vorbehalten waren. Mehr Informationen auf www.victrex.com.


Über Ametek


AMETEK mit Hauptsitz in den USA ist ein weltweit führender Hersteller von elektronischen Instrumenten und elektromechanischen Geräten mit einem Jahresumsatz von 3,3 Milliarden US-Dollar. Im Unternehmen arbeiten über 13.700 Mitarbeiter an mehr als 100 Produktionsstätten und in mehr als 100 Vertriebs- und Service-Zentren auf der ganzen Welt. www.ametek.com


Über Victrex


Victrex plc. mit Hauptsitz in Großbritannien ist weltweit führend im Hinblick auf Know-how und Herstellung von Polyaryletherketonen (PAEK), zu denen auch VICTREX® PEEK Polymer, APTIV® Folien, VICOTE® Beschichtungen und VICTREX Pipes™ zählen. Die Werkstoffe von Victrex gehören zu den weltweit leistungsstärksten Kunststoffen mit verschiedenen hervorragenden Eigenschaften, mit deren Hilfe Hersteller und Endkunden Kosten deutlich senken, noch höhere Leistungen erzielen und innovative Produkte entwickeln können. Die gesamte Materialherstellung bei Victrex erfolgt gemäß der Victrex-Zertifizierung nach ISO 9001.


VICTREX® ist eine eingetragene Marke der Victrex Manufacturing Limited. VICTREX Pipes™, PEEK-ESD™, HT™, WG™ und ST™ sind Marken von Victrex plc. VICOTE® und APTIV® sind eingetragene Marken von Victrex plc. in den USA, der Europäischen Union und in anderen Ländern.


Pressekontakt


Beate Sauer, Marketing Communications Europe
Tel. +49 (0) 61 92 / 96 49 19
Fax +49 (0) 61 92 / 96 49 48
E-Mail bsauer@victrex.com
Victrex Europa GmbH, Langgasse 16, 65795 Hofheim am Taunus


Fragen zu Victrex-Produkten


Customer Service
Tel. +49 (0) 61 92 / 96 49 0
Fax +49 (0) 61 92 / 96 49 48
E-Mail customerservice@victrex.com