12.05.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Klindt Plastindustri: Übernahme durch dänische AVK

Den insolventen Lohnspritzer Klindt Pastindustri A/S (Ribe / Dänemark; www.klindtplast.dk) hat am 26. April 2010 die Unternehmensgruppe AVK (Galten / Dänemark; www.avkvalves.com) übernommen. Klindt werde künftig unter dem Namen AVK Plast firmieren und der AVK Plastics BV (Balk / Niederlande; www.avkplastics.com) zugeordnet, sagte Geschäftsführer Henrik Lund-Olesen. 35 Beschäftigte werden übernommen.


Vor der Insolvenz zählte Klindt, das aus dem Zusammenschluss von Micotron A/S (Sonderborg / Dänemark) und Ripladan (Ribe / Dänemark) hervorgegangen war, bis zu 50 Mitarbeiter. Die niederländische AVK Plastics fertigt Paletten und Straßenkappen aus Kunststoff und führt Auftragsarbeiten durch.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...