20.06.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Kohlefaserverstärkte Compounds für den Einsatz im Trinkwasserbereich

Diese auf derartige Anwendungen maßgeschneiderten Materialien sollen u. a. höhere Festigkeiten bieten und geringeren Verschleiß in der Anwendung zeigen. Dabei ermöglichen sie wirtschaftliche und innovative Lösungen, bspw. durch das Ersetzen traditioneller Materialien wie Metall oder Sinterkohle.Dadurch sind Konstruktionen möglich, welche zu leistungsfähigeren und energiesparenden Systemen führen. Die neuen Compounds berücksichtigen nationale Vorschriften für Materialien im Kontakt zu Trinkwasser, wie z. B. KTW, WRAS und ACS.LuV unterstützt Kunden in der Werkstoffauswahl und Verarbeitung, der Konstruktion und auch der Trinkwasserzulassung der Bauteile.

www.gupta-verlag.de/kautschuk