14.04.2011

www.plasticker.de

Konsens: PR-Dienstleister für die Kunststoffindustrie mit Top-Website

Die Website der Konsens PR GmbH & Co. KG, seit rund 17 Jahren Dienstleister der Kunststoffindustrie und verwandter Branchen in Sachen Öffentlichkeitsarbeit, gehört zu den 20 besten von 1402 geprüften Internetauftritten deutscher PR-Agenturen und PR-Berater. Dies ist das jetzt veröffentlichte Ergebnis eines Website-Checks*, den Studenten der Kommunikationswissenschaften an der Universität Leipzig und der Fachhochschule Osnabrück/Lingen im Auftrag des PR-Journals durchgeführt haben. Im Rahmen dieser Untersuchung wurden die jeweiligen Online-Präsentationen objektiven Bewertungskriterien unterworfen und entsprechend benotet. Das Ergebnis bescheinigt der Website www.konsens.de unter anderem einen sehr hohen Nutzwert (18 von 20 Punkten), eine maximale Eigen-PR-Wirkung (20 Punkte), eine optimale Gestaltung (20 Punkte) und eine nahezu perfekte technische Umsetzung (9 von 10 Punkten). Insgesamt erhielt Konsens 92 von 100 möglichen Punkten. Dies entspricht der Schulnote 1, die nur knapp zwei Prozent aller einbezogenen Agenturen und Berater erreicht haben, berichtet das Unternehmen mal in eigener Sache.

Dazu Jörg Wolters, Mitinhaber von Konsens: "Wir freuen uns riesig über diese Anerkennung, denn unser Internetauftritt ist ein detailgetreuer Spiegel des Selbstverständnisses unserer Agentur und ihrer Mitarbeiter: Wir recherchieren gründlich, bereiten technische Informationen unserer Kunden sauber und verständlich auf und machen sie der Fachpresse dann mit hoher Effizienz zugänglich - sachlich, schnörkellos und genau abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kollegen in den Redaktionen. Unsere Kunden profitieren von dieser geradlinigen Strategie in Form einer beachtlichen Zahl von Veröffentlichungen in Print- und Online-Medien."

Umfassendes Leistungsspektrum
Das Leistungsspektrum von Konsens reicht vom Verfassen von Pressemitteilungen über Interviews und sorgfältig ausgearbeitete technische Fachaufsätze bis zum Erstellen von Webauftritten und kompletten Kundenmagazinen. Der zum Großteil über sehr viele Jahre betreute Kundenstamm spiegelt die gesamte Lieferkette der Kunststoffbranche wider, angefangen bei internationalen Rohstofferzeugern und europäisch ausgerichteten Distributoren über renommierte Maschinenbauer, Werkzeugbau-Experten und Hersteller von Peripheriegeräten, Verarbeitern und Recycling-Spezialisten bis zu Anbietern von Prüfsystemen für Werkstoffe und Bauteile. Für den zielgruppengesteuerten Versand von Pressemitteilungen nutzt Konsens eine eigene Mediendatenbank mit weltweit über 5.000 Redaktionsadressen von Fachzeitschriften und Internetportalen. Partneragenturen in England, Frankreich, Italien und Spanien erleichtern direkte, muttersprachliche Kontakte zu Redakteuren in ganz Europa.

"Unsere Stärke ist unsere Effizienz, ermöglicht durch ein in Jahrzehnten gewachsenes Branchenwissen", so Georg Krassowski, ebenfalls Mitinhaber von Konsens. "Für unsere Kunden heißt das: kurze Briefings und wenig Zeitaufwand bei der Freigabe von Texten. Oft reicht ein Telefongespräch aus, um alle relevanten Informationen einzuholen und den fertigen Text zum vereinbarten Termin zu liefern. Das spart Geld und Nerven!"

*: Website des PR-Journals, Rubrik Redaktion Aktuell:
Websitecheck: Über 60 Prozent der PR-Agenturen mit Bestnoten / 28 x sehr gut