29.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Konstruktionsbüro Hein: 18. Technologietag

Die Bevölkerungspyramide zeigt uns den bevorstehenden demografischen Wandel. Wollen wir in den Industrie­ländern die Produktivität von Heute aufrecht erhalten, so müssen wir heute spätestens die Weichen für eine höhere Automatisierung stellen.



  • Die Prozesse von der Entwicklung eines kunststoff- und fertigungsgerecht gestalteten Bauteiles führen in der Regel immer noch nicht zu prozesssicher herstellbaren Projekten weil die vorhandenen Möglichkeiten nicht genutzt werden.


  • Bis auf wenige Ausnahmen folgt die Herstellung von Spritzgießwerkzeugen immer noch nicht den heutigen industriellen Standards, so dass der heutige mögliche Markt nicht befriedigt werden kann und man immer noch Kapazitäten an Billiglohnländer verliert.


  • Die Gestaltung von Spritzgießwerkzeugen mit optimaler Temperierung, Entlüftung und Entformung für eine automatisierbare und prozesssichere Fertigung mit energieeffizienten Spritzgießwerkzeugen ist noch die Ausnahme.

Diese und andere Aspekte müssen dringend in den Fokus genommen werden, um die Zukunftsfähigkeit der Kunststoffbranche in Europa sicher zu stellen.

Ein Forum, das diese Themen aufgreift, ist der 18. Technologietag für Produktentwicklung, Formenbau und Produktion des Konstruktionsbüros Hein, der am 21.02.2014 in Neustadt bei Hannover stattfinden wird.

72 Ausstellerfirmen konnten in die Ausstellerliste aufgenommen werden, 15 davon werden Fachvorträge präsentieren, die aktuelle Fragen aus den Bereichen Produktentwicklung, Formenbau und Produktion und darüber hinaus aufgreifen werden. Weitere Firmen stellen sich in Firmenpräsentationen vor. Ein besonderer Schwerpunkt liegt darauf, eine Möglichkeit zum fachlichen Austausch, zur anregenden Kommunikation und zum Aufbau von Allianzen und Netzwerken zu bieten, also das Miteinander von Menschen und Unternehmen zu fördern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...