Kopfarbeit für Polymere: Mit neuen Wirkstoff-Fähren ins Gehirn vordringen