26.03.2010

www.plasticker.de

Koziol: Investition in neuen Maschinenpark

Insgesamt elf moderne Technologieanlagen zur Verarbeitung von thermoplastischen Kunststoffen werden in den kommenden sechs Monaten bei der koziol »ideas for friends GmbH von Krauss-Maffei geliefert und aufgestellt.

Die Maschinen zeichnen sich nach Koziol-Angaben dadurch aus:
● besonders energiesparend
● mit modernem Handling-Gerät
● extrem flexibel in der Produktion und Handhabung

Durch diese Technologie-Erneuerung will Koziol im 83. Jahr seines Bestehens zur Sicherung von mehreren hundert Arbeitsplätzen beitragen. Mit Hilfe der neuen Technologie sei es möglich, bereits Anfang 2010 eine komplett neue Kollektion auf dem internationalen Markt einzuführen. Über 60% gingen ins Ausland und unterstützten so den deutschen Export.

Über koziol
Das Unternehmen wurde 1927 durch Bernhard Koziol sen. als Elfenbeinschnitzerei gegründet. Bereits seit 1932 wird Kunststoff thermoplastisch verarbeitet. Die Produkte werden weltweit in 50 Länder exportiert und wurden bereits mit unzähligen Design-Preisen ausgezeichnet. Die Ende Oktober 2009 neu eröffnete koziol-Glücksfabrik am Standort Erbach/Odw. gewährt ihren Besuchern neben Museum und Design-Outlet auch einen Blick in die Produktionshalle, wo die neuen Anlagen besichtigt werden können.

Weitere Informationen: www.koziol.de, www.kraussmaffei.com