20.09.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Krahn Chemie neuer Vertriebspartner für Lanxess in Polen, Tschechien und Slowakei

Das Portfolio des Geschäftsbereichs umfasst Baypren Polychloroprenkautschuk, Therban HNBR, die Ethylen-Vinylacetat-Kautschuke Levapren und Levamelt und die NBR-Typen Perbunan, Krynac und Baymod N. Hauptanwendungsgebiete der Produkte sind die Bereiche Automobilbau, Maschinenbau, Bauindustrie, Gas/Ölexploration und -förderung, Elektro- und Kabelindustrie. Die Elastomere werden aber auch als Modifikatoren für Kunst- und Klebstoffrohstoffe eingesetzt. Das Portfolio von Krahn Chemie Polska für die kautschukverarbeitende Industrie umfasst neben den Synthesekautschuken von Lanxess auch Epichlorhydrinkautschuk (ECO), CPE, EPDM, FKM sowie Additive und Weichmacher.

www.gupta-verlag.de/kautschuk