23.02.2012

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Kraiburg Rubber Suzhou auf der RubberTech China 2011

Vorgestellt wurden nicht nur die Basics an Kautschukmischungen (NR, NBR, EPDM, etc.) die reges Interesse bei den Messebesuchern weckten, sondern auch Mischungen auf Basis von Spezialelastomeren (HNBR, FKM, ACM, CSM, AEM, ECO, etc.) mit denen sich Kraiburg nach eigener Aussage von seinen Mitbewerbern abhebt. So konnten auch im letzten Jahr wieder zahlreiche Neuentwicklungen im Markt vorgestellt werden, um den gestiegenen Anforderung bezüglich mechanischer Eigenschaften, Temperatur- und Medienbeständigkeit gerecht zu werden, so das Unternehmen. Um den Bedürfnissen der Kunden bezüglich Reinheit und Lieferform der Mischungen zu entsprechen, wurde die Strainerkapazität weiter ausgebaut und in eine Anlage zur Herstellung von Granulat neu investiert. Trotz, im Vergleich zum Jahr 2010, gesunkener Besucherzahl wertet Kraiburg die Teilnahme an der RubberTech China 2011 als "vollen Erfolg". Alle gesteckten Ziele seien erreicht worden, so heißt es. Neben dem Vertiefen bereits bestehender Kunden- und Lieferantenbeziehungen wurden viele Kontakte zu potenziellen Neukunden geknüpft. Bei Kraiburg ist man sicher, dass man auf der RubberTech China 2012 (14. - 16. November 2012) wieder dabei sein wird.

www.gupta-verlag.de/kautschuk