26/08/2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Kratzfreie Oberflächenreinigung durch EPDM-Düsen

Die aus EPDM hergestellten Lavaldüsen minimieren das Risiko von Kratzern und Beschädigungen bei der Oberflächenreinigung, z. B. von Werkzeugen. Zudem sind die Düsen geräuscharm und
erhö­hen die Arbeitssicherheit, so das Unternehmen. Der Effekt der Silvent Laval-Technologie wird dadurch erzielt, dass ein Kernstrahl von einem schützenden Luftschild umgeben ist, der parallel zu ihm verläuft. Die speziellen Druckluftdüsen seien für alle Industriebereiche geeignet, die mit empfindlichen Produkten oder Ausrüstung umgehen und keine Beschädigung durch die Verwendung von Druckluft riskieren möchten. Sie erfüllen die Lärmvorschriften der EU-Maschinenrichtlinien und die OSHA-Sicherheitsvorschriften, so heißt es. swepro bietet alle EPDM-Düsen als Kombinationsartikel aus Sicherheitsblaspistole und Düse an. Es sind verschiedene Verlängerungen möglich. Die Sicherheitsblaspistole Silvent 007-R wurde entwickelt, um Kratzer auf Ausrüstungen und Produkten bei Blasanwendungen zu verhindern. Kombiniert mit der patentierten EPDM-Düse SV 801 reduziere sie das Risiko von Beschädigungen bei industriellen Reinigungsprozessen, so swepro.

www.gupta-verlag.de/kautschuk