05.11.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

KraussMaffei: "Den Verfahrenskombinationen gehört die Zukunft"

Nach vorläufigen Zahlen lag der Umsatz des Herstellers von Kunststoffmaschinen KraussMaffei Technologies GmbH (KM, München; www.kraussmaffei.com) im kürzlich beendeten Geschäftsjahr 2009/2010 (30.9.) 4 Mio EUR höher als erwartet bei 754 (Vorjahr: 742) Mio EUR. Im erheblich stärker auf 869 (644) Mio EUR gestiegenen Auftragseingang sieht Vorstandsvorsitzender Dr. Dietmar Straub "eine gute Basis für den Umsatz 2010/2011".

KM will sich auf die aufstrebenden Märkte konzentrieren sowie auf die Zusammenführung der verschiedenen Verfahren. "Die Spritzgießtechnik ist ausgereizt.", erklärte Dr. Karlheinz Bourdon. "Das Potenzial liegt in der Kombination mit der Reaktionstechnik und anderen Verfahren."

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...