06.10.2014

www.plasticker.de

KraussMaffei Berstorff: Neue PVC-Plattenanlage für ungarische Ongropack

Vor kurzem wurde bei Ongropack in Kazincbarcika (Ungarn), einem renommierten ungarischen Plattenproduzenten, eine weitere KraussMaffei Berstorff Anlage zur Herstellung von PVC-Platten in Betrieb genommen.

Langjähriger Kunde
"Wir produzieren seit 1996 auf den Anlagen von KraussMaffei Berstorff Platten für unterschiedlichste Anwendungen und sind begeistert von der Qualität unserer Endprodukte”, sagt Gyula Szabó, Geschäftsführer von Ongropack. "Auf der neuen Anlage werden wir sowohl kompakte wie auch geschäumte PVC-Platten mit einer fertigen Breite von 2.050 mm produzieren, die zu Türpaneelen weiterverarbeitet beziehungsweise für Werbezwecke oder im Messebau eingesetzt werden.” Der Doppelschneckenextruder KMD 114-32/PL mit Materialförderung und Glättwerk ist laut Anlagenbauer so flexibel konzipiert, dass ein Wechsel in der Produktion des Endprodukts schnell und einfach gewährleistet ist. Der Extruder arbeitet mit einer Ausstoßleistung von 700 k/h.

Unternehmen mit einer großen Produkttiefe
Ongropack, im Jahre 1993 gegründet, startete mit der Produktion von Hart-PVC-Platten und Stretch-Folien. Drei Jahre später fusionierte die Firma mit einem anderen Plattenhersteller, trug aber weiterhin den Namen Ongropack Ltd. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Portfolio auch auf die Produktion von Freischaum- und Kompakt-Platten erweitert. Dadurch wurde Ongropack zu einem führenden Kunststoffverarbeiter im Mittel- und Osteuropäischen Raum und zu einem der größten PVC Hersteller in diesem Gebiet. Freischaum- und Kompakt-Platten werden unter den Marken "Ongrofoam" und "Ongrodur" vermarktet, während Folien unter dem Markennamen "Ongrofol" verkauft werden. Produkte werden in der Werbung und in der Bau- und Lebensmittelindustrie eingesetzt.

Weitere Informationen:
www.kraussmaffeiberstorff.com, www.kraussmaffeigroup.com, www.ongropack.hu

Weitere News im plasticker