29.09.2010

www.plasticker.de

KraussMaffei: Dr. Hans Ulrich Golz wird neuer Vorsitzender der KraussMaffei Berstorff GmbH und Leiter des Geschäftsbereichs Extrusion der KraussMaffei Technologies GmbH

Dr. Hans Ulrich Golz tritt zum 1. Oktober 2010 als Leiter des Geschäftsbereichs Extrusion und als Vorsitzender der KraussMaffei Berstorff GmbH in die Geschäftsführung der KraussMaffei Technologies GmbH ein. Als Mitglied des Executive Committee der KraussMaffei AG übernimmt er alle Funktionen von Manfred Reichel, der auf eine 45-Jährige Betriebszugehörigkeit innerhalb der KraussMaffei Gruppe zurückblickt.

Erfahrener Fachmann
im Maschinen- und Anlagenbau
"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Dr. Hans Ulrich Golz, einem ausgesprochenem Fachmann im Maschinen- und Anlagebau. Ich bin mir sicher, dass er die erfolgreiche Arbeit von Manfred Reichel gemeinsam mit unseren engagierten Mitarbeitern fortsetzen wird", sagt Dr. Dietmar Straub, Vorsitzender des Vorstands der KraussMaffei AG. Golz verfügt über umfangreiches Know-how in der Maschinen- und Werkzeugindustrie. Seit 2008 ist er Vorsitzender der Geschäftsführung der MAG Powertrain GmbH, Eislingen, einem Hersteller von Werkzeugmaschinen und Fertigungssystemen. In gleicher Funktion war er zuvor bei den Werkzeugmaschinenherstellern Studer Mikrosa GmbH, Leipzig, und der Vogtland GmbH, Plauen, sowie in unterschiedlichen operativen Funktionen bei der Daimler AG und als freier Berater tätig.

Erfolgreiche Weiterentwicklung
"Manfred Reichel hat in seiner 45-Jährigen Betriebszugehörigkeit wesentlich und in exzellenter Weise zur Weiterentwicklung der KraussMaffei Gruppe und der KraussMaffei Berstorff GmbH beigetragen. Er selbst sowie seine Arbeit und seine Leistungen werden bei Kunden und Geschäftspartnern sowie bei den Mitarbeitern der KraussMaffei Gruppe hoch geschätzt. Ich danke ihm für seine langjährige hoch engagierte Tätigkeit und wünsche ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute.", sagt Straub.

Manfred Reichel trat 1965 ins Unternehmen ein und war bis 1970 im Bereich der Qualitätssicherung und des Maschinenbaus sowie nachfolgend bis 1986 als Koordinator für die Produktionsplanung und Produktionskontrolle der KraussMaffei AG tätig. 1986 wurde er Leiter der Produktion der KraussMaffei Kunsttofftechnik GmbH und 1992 Geschäftsführer der Gesellschaft. Seit 1994 war er Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der KraussMaffei Berstorff GmbH im Bereich Technologie und Verkauf. Zudem war er seit 2007 Geschäftsführer der KraussMaffei Technologies GmbH und Mitglied des Executive Committee der KraussMaffei AG. Manfred Reichel wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen: www.kraussmaffei.com