22/06/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

KraussMaffei: Madison will Maschinenbauer offenbar verkaufen

Der Spritzgießmaschinenhersteller KraussMaffei (KM, München; www.kraussmaffei.com) steht offenbar vor dem Verkauf. Wie die Nachrichtenagentur "Bloomberg" unter Berufung auf informierte Kreise berichtete, hat der Eigner MadisonCapital Partners die Investmentbank Goldman Sachs mit der Suche nach einem potenziellen Käufer beauftragt. Laut Bloomberg könnte der Transaktionswert bei 700 Mio EUR liegen.

KM lehnte jegliche Stellungnahme dazu ab. Mit den Produktmarken "KraussMaffei", "KraussMaffei Berstorff" und "Netstal", einem Vertriebs- und Servicenetz mit mehr als 140 eigenen Gesellschaften und Vertretungen sowie rund 3.900 Mitarbeitern erzielte KM im vergangenen Geschäftsjahr 2010/11 (30.9.) einen Umsatz von knapp unter 1 Mrd EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...