12.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

KraussMaffei: Werk Treuchtlingen vor dem Aus

Der Kunststoffmaschinenbauer KraussMaffei (KM, München; www.kraussmaffei.com) will das Werk in Treuchtlingen schließen und die dortigen Fertigungs- und Montageprozesse an den Sitz in München und den slowakischen Standort Sucany verlagern. Damit soll die internationale Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden, so KM. In Treuchtlingen fertigt das Unternehmen Komponenten für Spritzgießmaschinen.

Einem Großteil der laut Medienberichten knapp 150 betroffenen Mitarbeiter aus Treuchtlingen soll der Wechsel ins etwa 120 km entfernte München angeboten werden. "Alle weiteren möglicherweise notwendigen personellen Maßnahmen sollen sozialverträglich umgesetzt werden", erklärte der Vorstandsvorsitzende Jan Siebert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...