01.06.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kriehme: Großbrand verursacht Millionenschaden

Ein Großbrand hat am 28. Mai 2012 das Betriebsgelände des insolventen Recyclingunternehmens Frank Kriehme Entsorgung (Bielefeld; www.entsorgungsbetrieb.de) weitgehend zerstört. Etwa 800 bis 900 t Kunststoffabfälle (PE, PP, PA und PVB) standen in Flammen, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr. Explosionen erschütterten das Werksgelände.

Der etwa 2.600 m² große Gebäudekomplex von Kriehme sei akut einsturzgefährdet und müsse abgerissen werden. Der Sachschaden geht in die Millionenhöhe. Die Brandursache ist nach Polizeiangaben noch nicht bekannt. Das Amtsgericht Bielefeld bestätigte Medienangaben, wonach das Betriebsgelände von Kriehme inklusive Gebäude zwangsversteigert werden sollte. Bereits seit 2009 läuft ein Insolvenzverfahren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...