15.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kroatien: Kunststoff- und Gummiverbrauch sinkt 2009 auf 105.600 t

Die Krise 2008/09 hat auch in der Kunststoff- und Gummiindustrie Kroatiens eine Kerbe hinterlassen. Der Verbrauch sank 2009 auf 105.600 t (2008: 115.000 t), wie aus Daten des Kroatischen Statistikamts (Zagreb) hervorgeht. Produktionsrückgänge verzeichneten insbesondere die Hersteller von Platten, Folien, Rohren und Profilen, berichtet die Kroatische Wirtschaftskammer (HGK, Zagreb; www.hgk.hr).

Der Produktionswert lag 2009 mit 4,2 Mrd HRK (573 Mio EUR) auf dem Vorjahrsniveau, aber 18 Prozent unter dem Rekordhoch von 2007. Einschnitte gab es auch bei der Ein- und Ausfuhr von Kunststoff- und Gummiprodukten. Das Land exportierte 2009 Waren im Wert von 173 Mio USD - ein Fünftel weniger als ein Jahr zuvor. Der Importwert sackte um 23 Prozent ab auf 807 Mio USD.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...