02.10.2014

www.gupta-verlag.de/polyurethane

KuZ stellt seine Kompetenzen im Makro- und Mikrobereich vor

Die Verfahrenskombination aus Spritzgießen und PU-Verarbeitung vereint die Vorteile beider Verfahren und Materialien in einem Bauteil. Dabei bietet die Technologie interessante Anwendungsmöglichkeiten zur Beschichtung von thermoplastischen Formteilen mit haptischen oder kratzfesten Schichten direkt in einem Werkzeug.Am KuZ werden technologische, werkstoffliche und prüftechnische Fragen zu Thermoplast-Polyurethan-Verbunden bearbeitet. Die dort vorhandenen Maschinen und Anlagen können Unternehmen samt Know-how für Entwicklungszwecke nutzen. Das akkreditierte Prüflabor sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Mitarbeiterweiterbildung runden das Angebot ab.Kunststoff-Zentrum in Leipzig auf der FakumaHalle B3, Stand 3006

www.gupta-verlag.de/polyurethane