14.10.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

KuZ stellt seine Kompetenzen im Makro- und Mikrobereich vor

Die Verfahrenskombination aus Spritzgießen und PU-Verarbeitung vereint die Vorteile beider Verfahren und Materialien in einem Bauteil. Dabei bietet die Technologie interessante Anwendungsmöglichkeiten zur Be­schichtung von ­thermoplastischen Formteilen mit haptischen oder kratzfesten Schichten direkt in einem Werkzeug.Am KuZ werden technologische, werkstoffliche und prüftechnische Fragen zu Thermoplast-Polyurethan-Verbunden bearbeitet. Die dort vorhandenen Maschinen und Anlagen können Unternehmen samt Know-how für Entwicklungszwecke nutzen. Das akkreditierte Prüflabor sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Mitarbeiterweiterbildung runden das Angebot ab.Fakuma: Halle B3, Stand 3006

www.gupta-verlag.de/kautschuk