27.10.2010

www.plasticker.de

Kuka: Konsolenroboter für Spritzgießer

Zwei neue Typen der Konsolenroboter-Baureihe Quantec hat Kuka nach eigenen Angaben zur Anwendung in der Kunststoffindustrie, vor allem für den Einsatz an Spritzgießmaschinen, optimiert. Das betrifft unter anderem das um bis zu 60 kg verringerte Eigengewicht und die um 400 mm nach vorne verlagerte Achse 2. Gleichzeitig wird mit der KR C4 ein Steuerungssystem vorgestellt, das Roboter-, Bewegungs-, Ablauf- und Prozesssteuerung - und die komplette Sicherheitssteuerung - nahtlos integriert.

Die Anforderungen der Kunststoffbranche durch sinkende Losgrößen und steigenden Variantenzahlen erfordern künftig noch mehr Flexibilität und Offenheit bei gleichzeitiger Reduzierung der artikelspezifischen Peripherie, wenn es um die Auswahl von Automationssystemen geht.

Kuka demonstriert mit der Show-Applikation des Roboters KR 16-2 S in Highspeed-Ausführung die Möglichkeiten, mit Einsatz von 2D- und 3D-Kamerasystemen. Für den Messebesucher bietet diese Anwendung Gelegenheit, interaktiv ins Robotergeschehen einzugreifen und somit die Leistungsfähigkeit von Bildverarbeitungssystemen zu testen.

Weitere Informationen: www.kuka-robotics.com

K 2010, 27.10.-3.11.2010, Düsseldorf, Halle 12, Stand C49