19.01.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Kumho startet Kohlenstoff-Nanoröhrchen-Produktion

Die neue Produktionsanlage hat eine Kapazität von 50 jato. Kumho hat nach eigenen Angaben bereits einen Liefervertrag für die Kohlenstoff-Nanoröhrchen mit einem großen lokalen Unternehmen vereinbart und plant die Kapazität in Zukunft auf 300 jato zu erweitern.Kumho bietet seine Kohlenstoff-Nanoröhrchen unter der Marke K-Nanos an. Mittelfristiges Ziel sei es, auf Kohlenstoff-Nanoröhrchen basierende Compounds bspw. mit statischer Ableitfähigkeit oder elektromagnetischer Abschirmung anzubieten. Langfristig werde man mit Reifenherstellern zusammenarbeiten, um leichtgewichtige und strapazierfähige Reifen aus Kautschukmischungen mit Kohlenstoff-Nanoröhrchen herzustellen, so Kumho.

www.gupta-verlag.de/kautschuk