25.06.2014

www.plasticker.de

Kunststoff-Cluster: Fachtagung zum Thema "WPC-Terrasse"

24. September 2014, Tulln, Österreich

Am 24. September 2014 findet von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr in Tulln eine Fachtagung zum Thema WPC (Wood Plastic Composites) statt. Die Veranstaltung richtet sich an Anwender und Vertreiber von WPC-Terrassendielen, wie Landschafts- und Gartenbauer, Poolbauer, Architekten, Bauträger, Holzhändler und Dielen-Verleger, aber auch - hier speziell der Nachmittagsteil - an die Endverbraucher.

WPC ist eine Kombination des Naturprodukts Holz und des Werkstoffs Kunststoff. Der seit Jahren ständig weiterentwickelte homogene Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff der WPC-Dielen mit minimalem Quell- und Schwindverhalten begeistert durch seine Eigenschaften: langlebig, pflegeleicht und nahezu unverwüstlich. Neben attraktivem Design spielen im Outdoor-Bereich auch hohe Witterungsbeständigkeit, angenehme Haptik und beständige Farben eine wichtige Rolle. Mit WPC-Dielen finden vermehrt Eleganz und Lifestyle Einzug in die Gärten. Der Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff verbindet dabei die qualitativen und prozesstechnischen Vorteile von Kunststoff mit den ökologischen und ökonomischen Vorteilen des nachwachsenden Rohstoffs Holz.

Eigenschaften, Herstellung und Verlegung der WPC-Terrassendiele
Am Vormittag ab 9.30 Uhr erfahren Interessierte von Experten der WPC-Plattform Austria im IFA Tulln alles Wissenswerte über Terrassen aus Holz, modifiziertem Holz, WPC und NFC (Natural Fibre Composites). Weitere Themen sind der Einsatz von WPC im Baubereich, WPC-Eigenschaften im Vergleich zu Holz, Langzeitbeständigkeit und Recycling von WPC. Im Technikum des IFA wird die Herstellung von WPC gezeigt. Am Gelände der Garten Tulln erhalten die Tagungsteilnehmer dann ab 14.30 Uhr wertvolle Tipps bei einer Live-Verlegung der WPC-Terrassendiele "Relazzo" durch die Experten von Rehau. Eine geführte Besichtigung der Musterterrasse mit über 60 verschiedenen Terrassenbelägen rundet die Veranstaltung ab. Zu diesem Verlege-Workshop sind auch alle Besucher der Garten Tulln herzlich willkommen.

Programmfolder zum Download:
www.kunststoff-cluster.at/veranstaltungen, www.wpc-plattform.at

Über die WPC Plattform Austria
Die 2010 gegründete WPC Plattform Austria will die Dichte an Know-how-Trägern im Bereich WPC (Wood Plastic Composites) in Österreich sichtbar machen. 17 Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau- und Werkzeugbau, Materialwissenschaften, sowie der verarbeitenden Industrie in Extrusion und Spritzguss bündeln hier ihre Kräfte.

Personell unterstützt wird die Plattform vom Team des Kunststoff-Cluster (KC). Der KC gilt mit 410 Unternehmen und einem Gesamtumsatz von ca. 16,3 Mrd. Euro als die größte Cluster-Initiative in Österreich. Die Träger des Kunststoff-Clusters sind die Clusterland Oberösterreich GmbH, ecoplus.Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH und die ITG Salzburg.

Weitere News im plasticker