29.10.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kunststoff-Forschung: Belgier vereinfachen PLA-Erzeugung

Ein Forschungsteam unter Leitung von Professor Bert Sels hat am Zentrum für "Surface Chemistry and Catalysis" der Universität Leuven (Leuven / Belgien; www.kuleuven.be) eine neue, einfachere Strecke zur Erzeugung von Polymilchsäure (PLA) entwickelt. Das Verfahren soll den Angaben zufolge zudem abfallfrei sein. Das entsprechende Patent wurde inzwischen an ein nicht genanntes Unternehmen in der PLA-Branche verkauft, das die Technologie in den industriellen Maßstab weiterentwickeln will.

Bislang ist das Verfahren, das mit Zeolith-Katalysatoren arbeitet, nach Aussage Sels noch keine tatsächliche Alternative zu ölbasierten Kunststoffen. Die Technologie sei komplexer und teurer als das bisher eingesetzte Verfahren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...