03.02.2015

www.plasticker.de

Kunststoff-Institut Südwest: 2. Innovationsforum Kunststofftechnik

26. März 2015, Villingen-Schwenningen

Die aktuellen Markt- und Technologietrends in der Spritzgieß- und der Mikrosystemtechnik im Hinblick auf die Integration sensorischer Komponenten und die Kontaktierung bilden einen Schwerpunkt des 2. Innovationsforums Kunststofftechnik am 26. März (8:30 - 17 Uhr) im Theater am Ring in Villingen-Schwenningen.

Wie bei der Auftaktveranstaltung wendet sich das Innovationsforum an alle Unternehmen der Kunststoffverarbeitung, ungeachtet der Branche, die ihre Produkte und Lösungen smart produzieren oder mit smarten Eigenschaften versehen wollen. Denn als Querschnittstechnologie entfalten Fortschritte in der Kunststoffverarbeitung in allen Bereichen direkte Wirkung, um so mehr, als hybride Bauteile zunehmend Verbreitung finden.

Das Beste aus der Metall- mit der Kunststoffwelt zu vereinen und gleichzeitig smarte Eigenschaften integrieren: Darüber tauschen sich Experten aus Forschung und Entwicklung, Fertigung, Konstruktion und Projektierung aus, analysieren und bewerten aktuelle Trends. Teilnehmer sollen so konkreten Wissensvorsprung und wertvolle Informationen erhalten. Das Innovationsforum "Smart Plastics", eingebettet in die Veranstaltungsreihe der Innovations-Offensive TechnologyMountains, ist somit als Qualitätsveranstaltung an der Schnittstelle von Wissenschaft zu Wirtschaft positioniert.

Smart Plastics, im Kontext mit unterschiedlichen Werkstoffen und Verfahren, werden im ersten, allgemeinen Teil des Forums behandelt. Am Nachmittag erfolgt die Spezialisierung in zwei Sessionen, nämlich die Themenbereiche Präzisionstechnik sowie Medizintechnik.

Das Kunststoff-Institut Südwest als Teil des Technologieverbunds TechnologyMountains wird getragen vom Kunststoffinstitut Lüdenscheid, der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und 20 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der Region.

Weitere Infos, Anmeldung, Teilnahmegebühr und Ausstellung
Infos und Anmeldungen beim KISW: Luzia Gerritsen, Hermann-Schwer-Straße 3, 78048 Villingen-Schwenningen, 07721/997800, www.kunststoff-institut-suedwest.de, bildung@kunststoff-institut.de.

Die Teilnahmegebühr beträgt 490 EUR zzgl. ges. MwSt.

Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, sich und ihr Portfolio den Teilnehmern aus Forschung, Entwicklung und Fertigung zu präsentieren. Die Ausstellergebühren betragen ab 750 Euro (ca. 3 qm) incl. 1x Eintritt. In der Gebühr sind die Vortragsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränke und Imbiss enthalten.

Weitere News im plasticker