14.10.2013

Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam

Kunststoffe aus Berlin-Brandenburg auf weltgrößter Kunststoffmesse in Düsseldorf

“Kunststoffe aus Tradition und Zukunft“-Made in Berlin-Brandenburg Halle 8B, Stand E 61


Unternehmen, Adresse, Internet Ansprechpartner, Telefon, Telefax, E-Mail Unternehmensprofil


BK – Kunststoffe Bernau GmbH
Wandlitzer Chaussee 54
D – 16321 Bernau
www.bernauer-kunststoffe.de


Hr .Grünberg
Geschäftsführer
T +49 (0) 3338 393750
F +49 (0) 3338 393718
c.gruenberg@bernauer-kunststoffe.de


- Bernau etablierter Standort für elektrische 
  Isolierwerkstoffe seit 1971
- fundierte Kenntnisse in Träger– und Harzsystemen sowie
  Fertigungstechnologie seit Unternehmensgründung 1994
- stetiges Unternehmenswachstum durch kundenorientierte 
  Produktlösungen und Aufbau langjähriger Partnerschaften
- kontinuierliches Investment in technisches Equipment
  durch Konzentration auf strategische
  Branchen/ Anwendungen
- DIN ISO 9001 : 2008 zertifiziert seit mehr als 12 Jahren
- Internationale Präsenz, regionales Engagement


foxiflex GmbH & Co.KG
Rietzer Berg 11
14797 Kloster Lehnin, OT Rietz
www.foxiflex.com


Hiltrud Mütherich
Tel. +49 (0) 3381 21121-14
Fax +49 (0) 3381 21121-40
muetherich@foxiflex.com


foxiflex – der Schlauchspezialist
- Hersteller von hoch abriebfesten Granulatförderschläuchen
  mit einer Wandstärke bis 5,0 mm
- Hochtemperaturschläuche bis +1.100°C für
  Trocknungsanlagen
- Entgasungsschläuche für Profil-Extrusion
- spezielle Förderschläuche für GfK und PET-Granulate
- von DN 10 mm bis DN 1000 mm
- mehr als 3.000 Produkte lagermäßig
- weltweiter Vertrieb


Fraunhofer-Einrichtung für Polymermaterialien und Composite PYCO
Kantstrasse 55
14513 Teltow
www.pyco.fraunhofer.de


Torsten Lerz
Tel.: +49 (0) 3328 330-284
Fax: +49 (0) 3328 330-282
info@pyco.fraunhofer.de


Das Forscherteam der Fraunhofer PYCO entwickelt hochvernetzte Polymere (Reaktivharze, Duromere) für Anwendungen in allen Branchen mit besonderen Referenzen in der Verkehrstechnik, insbesondere der Luftfahrt, sowie der Opto- und Mikroelektronik. Dabei wird die gesamte Entwicklungskette vom Monomer zum Bauteil durch Fraunhofer PYCO abgedeckt.


Forschungsschwerpunkte:
- Prepregharze, Prepregs, Laminate, Sandwiches
- Klebstoffe (reparaturfähig, flammfest, wiederlösbar)
- Infusionsharze, FVK (CFK, GFK, Naturfasern)
- Elektronenstrahlhärtbare Harze, Prepregs, Laminate
- Schäume (akustisch, dämpfend, flammfest, hart und
  weich, leicht)
- Neue Kernwerkstoffe (bspw. Noppenwabe)
- Bistabile Displays für Logistikanwendungen


Herotron E-Beam Service GmbH
Guardianstrasse 6 - 10
06766 Bitterfeld-Wolfen OT Thalheim
www.herotron.de


Yves Kaufhold
Tel. +49 (0) 3494 6666 – 0
Fax +49 (0) 3494 6666 – 118
info@herotron.com


Zuverlässiger Partner für Verbesserung von Farbeigenschaften von Edelsteinen, Vernetzung von Kunststoffen, Härten von Verbundwerkstoffen, Eigenschaftsverbesserung bei Halbleitern und Keimzahlminderung. Herotron E-Beam Service betreibt zwei Elektronenbeschleuniger (10 MeV und 20 MeV), sowie eine einzigartige Sortiermaschine und ein hochauflösendes Gammaspektrometer.


Das Leistungsspektrum beinhaltet folgende Industrieanwendungen:
Modifikation von Polymeren, z.B. Vernetzung und Degradation Eigenschaftsveränderung von Halbleitern und Edelsteinen Härten von Hochleistungsverbundwerkstoffen Keimminderung und Sterilisation von Medizinprodukten und Verpackungen


hesco Kunststoffverarbeitung GmbH
Im Biotechnologiepark
14943 Luckenwalde
www.hesco.de


Klaus Reiche
Dr. Felix Reiche
Tel. +49 (0) 3371 4058 0
Fax +49 (0) 3371 4058 130
hesco@hesco.de


- Entwicklung, Design und Herstellung von 
  thermoplastischen Kunststoffartikeln im
  Spritzgussverfahren.
- Baugruppenfertigung, Veredelung und Konfektionierung


IHK Potsdam
Breite Str. 2 a-c
14467 Potsdam
www.potsdam.ihk24.de


Jens Ullmann
Tel. +49 (0) 331 2786-251
Fax + 49 (0) 331 2786-190
jens.ullmann@potsdam.ihk.de


Der Fachbereich International der Industrie- und Handelskammer Potsdam beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit folgenden Aufgaben:


Außenwirtschaftsförderung, Geschäftskontakte, Länderinformationen, Messen und Ausstellungen, Außenwirtschaftsdienste, Ursprungszeugnisse, Carnets A.T.A., Beglaubigungen


Innovative Kunststoffveredelungs GmbH
GRISUTEN – Str. 13
14727 Premnitz
www.ikv-kunststoffe.de


Petra Baumann
Tel. +49 (0) 3386 24 3193
Fax +49 (0) 3386 24 3188
pbaumann@pet-innovation.de


Herstellung aus Kunststoffen wie PET und PBT schwarze Masterbatches und auch Kunststoff - Flakes in Multicolor sowie farblos.


Knabe + Co. GmbH & Co. KG
Lessingstraße 79 – Gebäude C 5
13158 Berlin-Wilhelmsruh
www.knabe-co.de


Dipl.-Kfm. Michael Krüger
Geschäftsführer
Tel. +49 (0) 30 45 60 72 11
Fax +49 (0) 30 4 56 40 79
michael.krueger@knabe-co.de


Petra Fleischauer
Assistentin der Geschäftsleitung
Tel. +49 (0) 30 45 60 72 11
Fax +49 (0) 30 4 56 40 79
petra.fleischauer@knabe-co.de


Seit 1923 steht die Firma Knabe + Co. für Qualität in der Stanztechnik für alle Arten von Kunststoffen und sonstigen Materialien. Wir bieten Ihnen hochwertige Stanzformen sowie Stanzarbeiten und Wasser-strahlschnitte als Dienstleistung. Dabei stehen Kundenzufriedenheit in Bezug auf Qualität, Preis und Termintreue bei uns an erster Stelle. Wenn Sie einen professionellen Partner für Ihre Produkte suchen, sind Sie bei uns genau richtig.


Kunststoff-Verbund Brandenburg Berlin
Schipkauerstr.1
01987 Schwarzheide
www.kuvbb.de


Dr. Hubert Lerche
Tel. +49 (0) 355 2891 3091
Fax +49 (0) 355 2891 3099
info@kuvbb.de


Netzwerk für Produzenten und Verarbeiter von Kunststoffen sowie Universitäten und Instituten im Kunststoffbereich


Mikroskop Technik Rathenow GmbH
Grünauer Fenn 40
14712 Rathenow
http://www.askania.de


Ralf-Peter Lautenschläger
Tel. +49 (0) 3385 5371-0
Fax +49 (0) 3385 5371-22
info@askania.de


Optik mit Einblick. Präzision aus Rathenow.


Als Hersteller von modernen Auflicht-, Stereo- und Labormikroskopen und deren Zubehör ist die Firma Mikroskop Technik Rathenow GmbH für die optische Qualitätssicherung Ihr Ansprechpartner.

Der modulare Aufbau der Mikroskope, ein umfangreiches Beleuchtungsprogramm (LED, Halogen, Ringlicht, Kaltlicht), Kameraadaptionen (Foto oder Video), unterschiedlichste Stativ- und Tischvarianten und Vermessungsprogramme sind charakteristisch für das Sortiment.


Kundenspezifische und auf Projektbasis entwickelte optische Sonderlösungen gehören mit zum Angebot der Mikroskop Technik Rathenow GmbH wie die Wartung und der Service von Mikroskopen.

Als autorisierter Zeiss Partner bieten wir die Beratung, den Verkauf und den Reparaturservice für alte und neue Zeiss Mikroskope an.


Der hohe Qualitätsanspruch ist das Ergebnis der langjährigen Zugehörigkeit zum Kombinat VEB Carl Zeiss Jena und wird durch die aktuelle ISO 9001:2008 Zertifizierung belegt.


Motzener Kunststoff- und Gummiverarbeitung GmbH
Mittenwalder Str. 79
D-15749 Mittenwalde
www.kunststoff-gummi.de
www.plastics-rubber.de


Thomas König
Tel. +49 (0) 33769 89435
Fax +49 (0) 33769 61921
koenig@kunststoff-gummi.de


Die Motzener Kunststoff- und Gummiverarbeitung GmbH ist bekannt für hochwertige, technische Spritzgussformteile und Baugruppen aus thermoplastischen Werkstoffen und Elastomeren. Unsere Spezialgebiete sind insbesondere O-Ringe bis 1.500 mm Durchmesser sowie Verbundformteile aus Kunststoff und Kautschuk.


Wir verarbeiten:
- alle ungefüllten und gefüllten thermoplastischen
  Werkstoffe,
- verschiedene thermoelastische Werkstoffe sowie
- alle wichtigen Elastomere wie NBR, SBR, EPDM, FPM, 
  HNBR und Silikon.


Wir verfügen über:
- CAD/CAM Arbeitsplätze,
- einen eigenen Werkzeugbau mit neuster CNC Technik sowie
- einer Endbearbeitung für zusätzliche Kontroll- und
  Montageschritte.


Wir sind erfolgreich zertifiziert nach ISO/TS 16949:2009, DIN EN ISO 9001:2008 sowie nach EMAS III, DIN EN ISO 14001:2009.


Projektron GmbH
Charlottenstr. 68
10117 Berlin
www.projektron.de


Berit Krüger
Tel. +49 (0) 30 3474764-133
Fax +49 (0) 30 3474764-999
info@projektron.de


Projektmanagement-Software Projektron BCS:
- Planung
- Analyse
- Controlling
- Reporting
- Zeiterfassung
- Dokumentation
- Ressourcenmanagement


RELUX Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
Sülzborn 4
39128 Magdeburg
www.relux-kunststoffe.de


Norbert Koch
Tel.: +49 (0) 391 662775-0
Fax: +49 (0) 391 662775-25
info@relux-umwelt.de


Relux ist Hersteller von recycelten Kunststoffen aus HDPE, LDPE und PP in Form von Regranulaten, Mahlgütern und Agglomeraten für Anwendungen in Extrusion und Spritzguss.


RoweMed AG – Medical 4 Life
Juri-Gagarin-Ring 4
19370 Parchim
Germany
www.rowemed.de


Nadia Einnolf
Business Development Manager
Tel. +49 (0) 3871 451-287
Fax +49 (0) 3871 451-282
nadia.einnolf@rowemed.de


RoweMed AG ist ein innovatives Unternehmen, das Spezialprodukte für die Medizintechnik herstellt. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Standard- und innovativen Medizinprodukten für die Bereiche Injektions-, Infusions- und Transfusionstechnik, Spezial-Systeme und OEM-Geschäfte. Das Programm wird komplettiert durch Injektions-, Infusions- Filter und Spikes sowie verschiedene Zubehör-Produkte.


Schweriner Kunststoff-kompetenzzentrum im saz
Ziegeleiweg 7
19057 Schwerin
www.sazev.de


Gerd Poloski
Tel. +49 (0) 385 4802-11
Fax +49 (0) 385 4802-15
info@sazev.de


Mit dem Schweriner Kunststoffkompetenzzentrum (skk) unterstützt das Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum (saz) die Unternehmen der Kunststoff-, Metall- und Elektrobranche bei der Weiterbildung, bei der Personal- und Organisationsentwicklung und dem Technologietransfer.


Im Mittelpunkt der Weiterbildung steht die Qualifizierung in der Kunststoff-, Metall- und Elektrotechnik von der Umschulung bis zur Fortbildung zum Industriemeister (IHK). Maßgeschneiderte Bildungsangebote mit modernsten Maschinen speziell im Kunststoffbereich auf der Basis einer intensiven Beratung sind die Stärke des skk.

Im skk wird die gesamte Palette der Kunststofftechnik vom Lamineren bis zum Spritzguss und der komplette Prozess von der Konstruktion über die Maschinenbedienung und die Handlingstechnik bis zur Qualitätskontrolle qualifiziert.


Technamation Technical Europe GmbH
Forster Straße 65 D – 03172 Guben
www.technamation.com


Patricia Idilbi
Geschäftsführerin
Tel.: +49 (0) 3561 68 577 0
Mobil: +49 (0) 170 2057 026
Fax: +49 (0) 3561 68 577 11
E-Mail: info@technamation.com


Herstellung und Verarbeitung von hochgefüllten Faserpolymer-Compounds (WPC –und CPC Wood / Cellulose Plastic Composites) sowie Herstellung von Extrusions- und Spritzgusserzeugnissen daraus.


Entwicklung von Verfahren und Maschinen zur Herstellung von WPC-und CPC Erzeugnissen.


Vakuplastic Kunststoff GmbH & Co. KG
Rudower Straße 68b
12529 Schönefeld


Oliver Schwarz
Tel. +49 (0) 3379 20 31-31
Fax +49 (0) 3379 20 31-39
info@vakuplastic.de


- Spritzgießen von Kunststoffen
- Lohn-/ Auftragsspritzerei
- Saugnäpfe
- Saugheber
- Befestigungselemente
- Rutschhemmende Füßchen
- Technische Teile aus Kunststoff


xTribo GmbH
Sekr. C8-4, Geb. M
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
www.xtribo.de


Kathrin Müller
Tel. +49 (0) 30 314 21479
Fax +49 (0) 30 314 21113
Kathrin.mueller@xtribo.de


xTribo hat sich auf innovative tribologische Ingenieurleistungen und Messgeräte auf dem Gebiet der Reibung spezialisiert.


Die Basis bildet die „Methode der Dimensionsreduktion“. Dabei wird das ursprüngliche 3D-System durch den Kontakt mit einer elastischen oder viskoelastischen Bettung ersetzt, also in ein1D-System überführt. Durch die Methode sind Kontaktberechnungen ohne Messungen einfach und schnell möglich.


Als weitere Innovation bieten wir das RheoQuick k500 an. Es misst die rheologischen Eigenschaften schnell und zuverlässig. Es kann aber auch als Wareneingangskontrollgerät verwendet werden.


ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH
Cluster Kunststoffe und Chemie
Steinstraße 104 - 106 14480
Potsdam
www.kunststoffe-chemie-brandenburg.de www.zab-brandenburg.de


Kerstin Dohrmann
Clustermanagerin Kunststoffe und Chemie Industrie
Tel. +49 (0) 331 660 3290
Fax +49 (0) 331 660 3222
kerstin.dohrmann@zab-brandenburg.de


Die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB) ist zentraler Ansprechpartner im Land Brandenburg für Ansiedlungen, für die Unterstützung des Mittelstandes und für technologieorientierte Existenzgründungen. Als Wirtschaftsfördergesellschaft ist sie im Management der starken Wachstumscluster der deutschen Hauptstadtregion aktiv.


Im Cluster Kunststoffe und Chemie Brandenburg sind Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Netzwerke, Sozialpartner, Wirtschaftsförderer sowie Akteure aus Politik und Verwaltungen eng miteinander vernetzt.


Das bietet das Cluster:


- rund 400 Unternehmen und 11.600 Beschäftigte
- einzigartige Dichte von Hochschulen und 
  wissenschaftlichen Einrichtungen in der deutschen
  Hauptstadtregion
- Förderung und Unterstützung durch starke regionale
  und europäische Netzwerke
- Identifizierung von Innovationspotentialen
- Wissens- und Technologietransfer
- Fachkräftesicherung und -entwicklung
- Vernetzung der Akteure und Internationalisierung


Handlungsfelder:
- Biopolymere
- Leichtbau / Verbundwerkstoffe
- Spezialitätenchemie